News

08.01.2014

Sicherheit für unterwegs

Mobiltelefone mit Notruf-Service

Der österreichische Mobilttelefonhersteller Emporia Telekom und die deutsche TOPRO GmbH bieten ab sofort eine neuartige Generation von Senioren-Handys an. Dabei steht das Thema Sicherheit im Vordergrund. So können beispielsweise Senioren, die alleine unterwegs sind, mithilfe einer speziellen Funktion im Notfall schnell Hilfe erhalten.

Mobil Telefone mit Notruf-Service

Die Grundidee ist nicht neu: Seniorenhandys, welche die Erfordernisse der älteren Generation besonders berücksichtigen. Emporia ist hier seit vielen Jahren europäischer Marktführer. Dabei lassen sich die Mobiltelefone besonders leicht bedienen und besitzen neben großen Tasten und einem übersichtlichen Display auch eine einfache Menüführung. Neu hingegen ist, dass die Telefone von Angehörigen zum Beispiel ferngewartet werden können. Damit kann man einem Angehörigen beispielsweise die Aufspielung von Telefonnummern, Verwaltung von Freundeslisten oder auch Belegung von Notrufnummern überlassen. Der Angehörige meldet sich bequem auf der Webplattform emporia4CARE an und pflegt mit Einverständnis des Nutzers die wichtigen Daten ein.

Das Ganze ist das Ergebnis der Kooperation der österreichischen Emporia Telekom und des deutsch-norwegischen Premiumrollator-Herstellers TOPRO. Die Spezialisten aus Süddeutschland haben dabei den Input für notwendige Funktionen geliefert und stellen jetzt ihr Verkaufsnetz über ausgewählte Sanitätsfachhändler zur Verfügung.

Die Webplattform emporia4CARE ermöglicht es auch, dass bei Einverständnis des Nutzers im Notfall das Telefon kinderleicht geortet werden kann und die Angehörigen zur Hilfe eilen.

Alternativ bieten Emporia und TOPRO den Anschluss an ein professionelles Hausnotrufsystem des Deutschen Roten Kreuzes an. Für nur 18.50 Euro im Monat und eine einmalige Aktivierungsgebühr von 100 Euro ist man an eine deutsche Notrufzentrale angebunden und kann bei Bedarf durch das Drücken eines Notrufknopfes auf der Rückseite des Mobiltelefons schnell Hilfe rufen.

RehaTech Aravantinos bietet die drei unterschiedlichen Handys, die für diese Zwecke konzipiert wurden, in seinen Ladengeschäften an und ist in Bezug auf die Webplattform geschult.

Emporia4CARE

Die Vorteile der Webplattform Emporia4CARE noch einmal auf einen Blick:

• Selbsterklärende Konfiguration
• Einfache Adressbuch Organisation
• Verwaltung der Notfall-Kontakte
• GPS-Ortungsabfrage
• Optionale Aufschaltung auf Care Organisationen
• Bei Bedarf professionelles Notfall Management


Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner Jörg Aravantinos

Jörg Aravantinos
Orthopädietechniker Reha-Techniker
Fon 02309 9353290